Me, myself and yWriter – Tag 6

So, ich hatte ja versprochen, euch über meine Erfahrungen mit yWriter auf dem laufen zu halten. Die Älteren unter euch erinnern sich vielleicht noch, dass ich bereits nach dem ersten Tag bereit, war alles hinzuschmeißen und das Programm samt Notebook aus dem Fenster zu schmeißen. Wer sich nicht mehr erinnert, kann HIER nochmal nachlesen.

Aber ich versprach yWriter eine zweite Chance und ich halte natürlich meine Versprechen… ähem… allerdings hab ich den Zeitpunkt der zweiten Chance ja nicht genauer definiert. 😉 Im Klartext: So wirklich schlauer bin ich immer noch nicht, aber ich spüre, dass das nächste Duell, Mann gegen Software, kurz bevor steht. Weil ich dringend ein ordentliches Hilfsmittel benötige. Die Geschichte um Daniel befindet sich aktuell an einem Punkt, an dem die Gefahr groß ist, dass mir die einzelnen Handlungsstränge, Charaktere, Twists, etc… ein klein wenig entgleiten. Es müssen Fragen beantwortet werden, die ich vor über 5 Jahren mal gestellt habe. Es müssen Handlungsstränge zusammengeführt werden, die seit 500 Seiten über mehrere räumliche und zeitliche Ebenen getrennt waren. Und es müssen Charaktere zusammenfinden, von denen ich gar nicht mehr wusste, wo sie sich die letzten Kapitel über herumgetrieben haben.

Wenn sich die Geschichte beim Schreiben dann auch noch selbstständig macht und plötzlich ihren eigenen, ungeplanten Weg einschlägt (wie gerade passiert), dann… ja dann wird’s einerseits erst richtig spannend, andererseits aber auch gefährlich. Denn ich bin leider so ein kleiner Perfektionist und der Gedanke, dass etwas nicht passen könnte oder die ein oder andere Ungereimtheit den Spaß am Lesen verderben könnte, bringt mich um den Verstand.

Aber ich schweife schon wieder ab. Eigentlich wollte ich ja nur ein kurzes Update zum yWriter geben und sagen, dass ich eigentlich noch nicht viel mehr zum yWriter sagen kann.

Aber ich werde bald etwas dazu sagen können. Sagen können müssen. Sozusagen. 😀

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: