2014

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Unglaublich, wie schnell die letzten 12 Monate an mir vorbei gezogen sind. Bei Demeter, die Zeit spielt wirklich ihre Spielchen mit uns (Wer 12 – Die Akademie der Zeit nicht gelesen hat, wird mit diesem Satz nicht viel anfangen können). Und weil es in vielerlei Hinsicht ein sehr besonderes Jahr für mich war, darf ein kleiner, persönlicher Rückblick auf 2014 natürlich nicht fehlen.

1. Höhepunkt des Jahres

Die Geburt von Sohnemann Nummero 2

2. Höhepunkt des Jahres

Die Veröffentlichung von Buch Nummero 1

Film des Jahres

Interstellar

Serien des Jahres

The Walking Dead

Dexter

Bücher des Jahres

Sturz der Titanen – Ken Follett

Der Übergang – Justin Cronin

Der Ruf des Kuckucks – Robert Galbraith

Song des Jahres

When The Beat Drops Out – Marlon Roudette

Völlig unerwarteter Überraschungssong des Jahres

25 – Die Fantastischen Vier

Album des Jahres

Interstellar Soundtrack

Sportlicher Höhepunkt des Jahres

Mein erster 180er beim Dart spielen

Sportlicher Tiefpunkt des Jahres

Das erste Mal Joggen des Jahres war gleichzeitig auch das letzte Mal Joggen des Jahres 😉

Wiederentdeckung des Jahres

Pi

Kauf des Jahres

Ein enger Zweikampf zwischen meinem neuen Yamaha Stage Piano und meinem neuen Nokia Lumia 730 Smartphone

Fehlkauf des Jahres

Garmin Outdoor GPS Handgerät

Good-Bye des Jahres

Sonne nach HH

Fremdschäm-Moment des Jahres

Die letzte Wetten Dass..? Sendung (Sorry Markus L., aber das haste einfach nicht drauf…)

Lieblingsschuh des Jahres

Nike Air Force 1 ’07

Anstrengendste Zeit des Jahres

Definitiv die paar Wochen vor der Veröffentlichung von 12 – Die Akademie der Zeit. Korrektur, Überarbeitung, Covergestaltung, Blog, Trailer, eBook-Konvertierung, Finanzieller Krimskrams, noch mehr Korrektur, nochmal Überarbeitung, neues Cover, altes Cover, doch wieder neues Cover, etc…

Enttäuschung des Jahres

Ohne Frage der 1. FC Nürnberg.

Sünde des Jahres

KitKat White Chunky

RIP des Jahres

Robin Williams (tut immer noch weh)

Zitat des Jahres

Um einen Zufall herbeizuführen, bedarf es vieler Vorbereitung. (Mark Twain)

1. Vorfreude des Jahres

Im März 2015 kommt endlich Interstellar auf Blu-ray!!!

2. Vorfreude des Jahres

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. 2015 folgt mit 12 – Fremde Welten dann Band 2 der 12-Trilogie. Ui ui ui… 2015 ist ja schon übermorgen, da muss ich mich jetzt aber ranhalten! 😉

Unter-den-Tisch-Gefallenes-des-Jahres

Alles, was ich jetzt nicht aufgezählt habe, obwohl ich es eigentlich hätte erwähnen sollen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: